BKH von Nouri-Setare

nouri-setare1


 Die Bkh wird seit 1865 in England gezüchtet. Bei der weltweit größten  Katzenausstellung 1871 im Crystal Palace in London wurde sie erstmals  gezeigt und das war der Beginn für die Züchtung einer wunderbaren  Rasse, die auf der ganzen Welt ihre Freunde gefunden hat. Um 1900  wurden in erster Linie blaue Bkh´s gezüchtet, die man auch ,,Britisch  Blue" nannte. Der Bestand an Zuchtkatzen war nach dem 2. Weltkrieg  dramatisch reduziert, so dass es zu Inzucht bedingten Fehlern in den  Linien kam. Also entschloss man sich, die Perserkatzen ein zu  kreuzen. Der Erfolg war eine Farbenvielfalt, die es vorher bei der Bkh  nicht gab. Auch die Augenfarbe verstärkte sich in Richtung  kupfer-orange. Um aber auch der rein blauen Farbe gerecht zu werden,  deckte man die Bkh-Katze in Frankreich und Belgien mit der reinen  Chartreux . Im Gegenzug dazu belegten einige Chartreux-Züchter Ihre  Katzen mit Bkh-Katern in der Farbe blau, um frisches Blut in ihre alten  Linien zu bekommen.
So kam es, dass sich zwei eigenständige  Rassen innerhalb der Farbvariante blau immer ähnlicher wurden. Manche Bkh-Züchter stellten in Frankreich ihre blauen Bkh-Katzen als Chartreux aus und gewannen sogar Preise. Daraufhin legte der Weltverband  Fife 1970 die beiden Rassen unter der Bezeichnung ,,Britisch Kurzhaar"  (British-Shorthair) zusammen. In Deutschland lautet die  Bezeichnung für die blaue Bkh ,,Kartäuser".

Da es aber in  Frankreich einige wenige Chartreux-Züchter gab, die sich gegen diese  Zusammenlegung wehrten, entschied sich die Fife 1977, den Endscheid zu  revidieren.
Nun gibt es die Chartreux mit ihrem eigenen Standard und der einzigen Farbe : blau und die Bkh in vielen Fell-Farbvarianten und einem ganz anderen Standard .

Bkh-Standard:
Allgemein:
Die Bkh ist eine kompakte ,mächtige und harmonische Katze.  Ausgeglichenes ruhiges und angenehmes Wesen .
Kopf: Massiv und  rund. Das runde Gesicht mit dem breiten Knochenbau ,sitzt auf einem  kurzen ,dicken Hals. Die Stirn ist rund und nicht schräg verlaufend.
Nase: Breit und mittellang im Profil weder ein zu starker oder zu flacher  Stop.
Kinn: Kräftig , gut entwickelt, markiert einen Stop  zwischen den großen, runden Backenpolstern.
Ohren: mittelgroß,  breit am Ohransatz, die Ohrspitze abgerundet, weit auseinander gesetzt, passend zum abgerundeten Kopf                                                                                                                                     Augen: Groß, rund, gut geöffnet. Weit auseinander und auf gleicher Höhe liegend.
Körper: Mittel bis groß, mächtig, perfekte körperliche Kondition. Ebenmäßiger  Rücken. Tiefer, breiter Brustkasten.
Beine: Kurz bis mittellang  harmonisch im Verhältnis zum Körper, dicke kräftige Knochen. Alle  Vorderbeine sind gerade.
Pfoten: Rund und kräftig. Zehen :vorne 5 und hinten 4 .
Fell: Kurz, sehr dicht, kräftig unverwüstlich.
Farbe: Solid , Bicolor , Tricolor ( Van /Harlekin ) , Silber , Gold , Smoke ,  Tortie , Tabby und die Pointvarianten .